Recogne Reenactment 14.12.2014 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2013-2015 > Jahr 2014 > Battle Recogne-Cobru 2014
RECOGNE & COBRU, Reenactment in den Dörfern Recogne und Cobru - Réconstitution de l'occupation des villages Recogne et Cobru - 14.12.2014
die wunderschöne und winterliche Landschaft bot eine authentische "Bühne" für die Schlacht

Reenactment in den Dörfern RECOGNE und COBRU
Réconstitution de l'occupation des villages Recogne et Cobru
Sonntag - Dimanche, 14/12/2014

aus dem Nebel tauchte nach der Schlacht plötzliche wieder dieser amerikanische Panzer auf
deutscher Schützenpanzerwagen Sd.Kfz. 251

Am 13. und 14. Dezember 2014 fand wie in jedem Jahr die Reenactment Veranstaltung in den beiden Dörfern RECOGNE und COBRU, die beide nur ein paar Kilometer von Bastogne entfernt liegen, statt. Da ich dieses Jahr am Sonntag, dem 14. Dezember 2014 in Bastogne war, um die Bastogne Barracks zu besichtigen, fuhr ich ebenfalls nach Recogne, um mir mit 2 Freunden ein Bild der nachgestellten Schlacht, die ich im letzten Jahr verpasst hatte, machen zu können. Das Dorf Recogne war von den Amerikanern besetzt und das Dorf Cobru von den Deutschen. Wir waren allerdings etwas zu lange in den Bastogne Barracks, sodass wir nur noch den Endteil der Schlacht gesehen haben. Die Reenactment-Gruppe DUTY FIRST war mit seinen zahlreichen Mitgliedern vertreten und veranschaulichte in eindrucksvoller Art und Weise, wie es damals im Jahr 1944 dort ausgesehen haben muss. Es waren extrem viele Leute vor Ort, was sicherlich mit dem 70ten Jahrestag der Ardennenoffensive zu tun hat. Das Gefecht wurde im Dorf Recogne sowie auf den umliegenden Feldern ausgetragen. Zahlreiche Infanteristen kämpften im Bereich der Kirche und auf den Feldern standen sich ein deutscher PANTHER, ein Schwimmwagen, ein Soldatenkraftfahrzeug sowie ein amerikanischer Panzer sowie Jeeps gegenüber. Neben den authentischen "Darstellern" trug die winterliche und schneebedeckte Landschaft natürlich zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Die Kämpfe wurden sehr realistisch und diszipliniert dargestellt und auf einer Grossleinwand konnten alle Leute, die kein direktes Blickfeld hatten, die Schlacht mit ansehen.

deutscher Schwimmwagen von Volkswagen (Typ 166)
der deutsche PANTHER rollt an uns in Richtung RECOGNE vorbei - sehr beeindruckend, auch wenn es KEIN originaler PANTHER ist
es war ganz schön was los in Recogne und nach der Schlacht sah man den Darstellern an, dass sie vollen Einsatz gezeigt haben
die Schlacht ist geschlagen und die Akteure "räumen das Feld"
ein letztes Foto und vielleicht bis zum nächsten Jahr
durch einen Klick auf das Banner hierunter gelangt ihr auf die Webseite der Reenactment-Gruppe DUTY FIRST
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü