Memorial Day 2016 Henri Chapelle - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahr 2016 > Memorial Day Henri-Chapelle
HENRI-CHAPELLE: Memorial Day auf dem Amerikanischen Soldatenfriedhof (American Cemetery) am 28. Mai 2016
die Gräber meiner beiden ersten "Patenkinder" Pfc. William Anthony "Pete" Neudecker (16th Inf. Reg.) und Pvt. Carl H. "Ike" Harris (26th Inf. Reg.), beide 1st. Infantry Division
Am Samstag, dem 28. Mai 2016 fand der jährliche MEMORIAL DAY auf dem Amerikanischen Friedhof in Henri-Chapelle statt. Entgegen der Tatsache, dass das Wetter doch etwas wechselhaft war, nahmen zahlreiche militärische und politische Vertreter sowie patriotische Vereinigungen und Repräsentanten verschiedener Gruppierungen an den Feierlichkeiten teil. Der sogenannte Color Guard sowie die Ehrengarde waren selbstverständlich auch vertreten, genauso wie die Militärkapelle, die die Nationalhymnen spielte. Normalerweise beginnt die Gedenkfeier in Henri-Chapelle um Punkt 16.00 Uhr, doch auch in diesem Jahr begann die Zeremonie mit einer kleinen Verspätung, da noch nicht alle hochrangigen Vertreter, u.a. des belgischen Königshauses, eingetroffen waren. In diesem Jahr war ich sehr zeitig vor Ort, um an den Gräbern meiner 3 „adoptierten“ Soldaten Blumen niederzulegen. Im Anschluss machte ich mich umgehend auf, um ein paar Fotos im Sonnenschein machen zu können. Die letzten Jahre haben mich gelehrt jede trockene Phase auszunutzen. Da viele bekannte Gesichter an der Gedenkfeier teilnahmen nutze ich die Gelegenheit sie zu begrüßen und mich mit Ihnen auszutauschen. Durch die Feier führte der Zeremonienmeister Dr. Jerome Sheridan (Präsident AOMDA). Die Begrüßung übernahm wie im Vorjahr Herr Bobby Bell, Superintendent des Amerikanischen Friedhofes Henri-Chapelle, gefolgt vom durch einen amerikanischen Pfarrer gesprochenen Bittgebet. Im Anschluss an das Gebet übernahm der Bürgermeister von Aubel, Herr Jean-Claude Meurens das Wort. Weitere Redner waren Vice Admiral John N. Christenson (USN US Military Representative to NATO, Military Commitee) und die US Botschafterin in Belgien Denise Campbell Bauer. Im Anschluss hieran trugen die Kinder der Gemeindeschule von Aubel zur Gedenkfeier bei. Nachdem verschiedene politische Vertreter die Kränze und Blumen niedergelegt haben trat ein befreundetes amerikanisches Ehepaar vor, Nancy und Sherman Heath Lawson. Nancy gedachte ihrem gefallenen Vater und legte im Namen der Vereinigung der Waisen AWON einen Kranz nieder. Begleitet wurde sie hierbei von dem belgischen Paar Régine Villers - Bernard Achten, die ich bereits seit einigen Jahren über Facebook kenne. Sie hatte kurz vorher gebeten ein paar Fotos von diesem Moment zu machen, damit sie diese dann in den USA zeigen kann. Im Anschluss wurde der Salut abgefeuert und der sogenannte FLY OVER wurde von einer Lockheed C-130 Hercules (amer. Transportmaschine) vollzogen und dies in sehr beeindruckender Manier. Die Gedenkfeier abschließend wurden die Nationalhymnen von Belgien und Amerika gespielt.
der belgische WW2 Veteran André Jamar, 2nd Lt 77th evacuation hospital, 1. Armée
Nancy und Sherman Heath Lawson aus den USA bei der Kranzniederlegung
Fly Over - Überflug einer Lockheed C-130 Hercules (amer. Transportmaschine)
mit Micheal A. Murieen, MSGT, USAF und seiner Frau Jenna
die Gruppe DUTY FIRST, die das 16th Inf. Reg. - 1st. Inf. Div. ehrt
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü