Guillaume Hocké - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedenkstätten Mahnmale > Belgien > Gedenkstätten Orte E-K > Kelmis
Denkmal zu Ehren von Guillaume Hocké, Gendarm und Widerständler der Gemeinde Kelmis, erschossen am 28.12.1941


Das Denkmal zu Ehren des Kelmiser Gendarm Guillaume Hocké (geboren am 3. April 1903) befindet sich an der Ecke der G. Hocké-Straße und der J. Cardijn-Straße in Kelmis. Er war nicht nur Gendarm sondern auch ein Widerständler gegen die Nazis. Aus diesem Grund wurde er am 28. Dezember 1941 auf der Zitadelle von Lüttich (Citadelle de Liège) erschossen. Guillaume Hocké ruht nun auf dem Ehrenfriedhof der Gemeinde Kelmis neben den anderen Kameraden, die für Belgien gestorben sind.

Kreuz und Gedenkplatten zu Ehren von Guillaume Hocké, Gendarm und Widerständler
Ehrenfriedhof der Gemeinde Kelmis
Quelle: Google Maps Streetview
- Quelle: Google Maps -
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü