Bastogne Barracks NUTS 2014 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2013-2015 > Jahr 2014 > NUTS 2014 Bastogne Barracks
NUTS 2014: Week-End Bastogne Barracks vom 12-14.12.2014
dieses Foto zeigt den Eingang der Bastogne Barracks zur damaligen Zeit

Auch in diesem Jahr stand die alljährliche Veranstaltung NUTS in Bastogne im Veranstaltungskalender und zwar vom 12.-14. Dezember 2014. Bereits im letzten Jahr besuchte ich diese Veranstaltung mit Yves "Moby" und somit kannte ich das Gelände der sogenannten BASTOGNE BARRACKS eigentlich schon. Am Sonntag, dem 14. Dezember 2014 machte ich mich mit meinem Freund Andy auf, um an der Veranstaltung erneut teilzunehmen und uns auf dem vorgenannten Gelände in der Rue de la Roche 40 in Bastogne mit Fabian zu treffen. Er war bereits Freitag und Samstag vor Ort. Wir nahmen uns ausgiebig Zeit die Kaserne zu besichtigen und am regen Treiben teilzunehmen. Neben dem VEHICLE RESTORATION CENTER besuchten wir in diesem Jahr auch die im letzten Jahr verpassten WW2 VEHICLE EXHIBITION HALL sowie das ehemalige Hauptquartier von General McAuliffe im Keller - dem sogenannten NUTS KELLER. Die Militariabörse haben wir diesmal liegen lassen, die Preise sind an solch einem Wochenende eh jenseits von Gut und Böse, ohne irgendjemandem auf die Füsse treten zu wollen. Dieses Jahr hat dann am Sonntag auch das Wetter mitgespielt und dank des gefallenen Schnees herrschte mehr oder weniger authentisches Wetter wie 1944. Hauptthema von Bastogne Nuts war natürlich der 70. Jahrestag der Ardennenschlacht (70th anniversary of the Battle of the Bulge). Zahreiche Teilnehmer trugen in ihren originalgetreuen Uniformen und Fahrzeugen zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Nach der Besichtigung des ehemaligen HQ von McAuliffe, des MILITARY HOSPITAL sowie der Ausstellung "BATTLE RELICS" begaben wir uns auf das eigentliche Gelände und "nahmen die Parrade der Fahrzeuge" ab. Es ist immer wieder beeindruckend die riesigen Stahlkolosse in Bewegung zu sehen. Abschließend begaben wir uns dann zum Verpflegungszelt und stärkten uns mit Hilfe von Fritten und Hamburgern ;-) Nächste Etappe war dann die Reenactment-Veranstaltung in RECOGNE-COBRU - Fotos hierzu könnt ihr HIER sehen.

Am 16. Dezember 1944 lancierten die Deutschen ihre letzte große Offensive im Westen, die so genannte Ardennenoffensive. Bastogne ist ein Ziel von höchster Bedeutung, das die Amerikaner um jeden Preis verteidigen müssen. Der Interimskommandant der 101. Airborne Division, Brigadier General Anthony McAuliffe, erreichte Bastogne mit seiner Division am 19. Dezember 1944 und richtete sein Hauptquartier in der Kaserne Sous-Lieutenant Heintz ein. Er geht in die Geschichte ein, als er am 22. Dezember 1944 auf die Kapitulationsaufforderung der die Stadt belagernden Deutschen hin das berühmte NUTS ausspricht. Diese kurze und negative Antwort hat wesentliche Auswirkungen auf den Ausgang der Ardennen-Schlacht. Im Jahr 2010 wurden die Bastogne Barracks in ein Interpretationszentrum für den Zweiten Weltkrieg umgestaltet. Lassen Sie sich den Besuch des „Kellers Nuts", der eine zentrale Episode der Schlacht der Ardennen rekonstruiert, sowie der zahlreichen Ausstellungsräume nicht entgehen. Zudem haben Sie die Möglichkeit das "Vehicle Restoration Center" zu erleben, in dem die Panzer des Königlichen Museums der Armee zu neuem Leben erweckt werden.

 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü