Berichterstattung Zivilisten 1940 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2009-2012 > Jahr 2012 > Aubin Neufchâteau (B)
Zeitzeugenaussage der Zivilisten (Jahr 1940) Schijns, Belleflamme und Lechanteur, die bei den Kämpfen um das Fort als Bauern zu Zeugen der Ereignisse wurden

Auf Einladung der Mitglieder der Vereinigung des Forts Aubin Neufchâteau nahm ich  am 16. Juni 2012 im Museum des Forts an den Erzählungen von insgesamt 3 Zeitzeugen, die die Kämpfe um das Fort sowie die Vorbereitungen zum Sturm als junge Zivilisten erlebten. Es handelt sich um die Herren Schijns, Bellflamme und Lechanteur, die ihre Erinnerungen und Anekdoten erzählten. Das Erzählte bezieht sich auf die Periode direkt vor dem Krieg, während dem Krieg wie auch nach dem Krieg aus der Sicht eines Zivilisten bzw. Bauern, die ihren Bauernhof in der Umgebung des Forts betrieben. Hierbei ist zu bemerken, dass Herr Belleflamme als Geisel für die Parlamentäre (siehe Foto) missbraucht wurde und Herr Schijns durch eine Mine verletzt wurde. Es waren sehr interessante, gemütliche und lehrreiche Stunden im Kreise der Freunde des Fort d´Aubin-Neufchâteau ;-)

Herr Gaspard SCHIJNS
Herr Belleflamme
Herr Lechanteur
Die Herren Belleflamme und Schijns, die zum einen als Geisel von den deutschen Parlamentäre missbraucht und zum anderen durch eine Mine verletzt wurden
- Quelle: Fort Aubin-Neufchâteau -
Das Wissen der Zeitzeugen wird umgehend zu Papier gebracht und Stellungen bzw. interessante Positionen auf Karten eingezeichnet
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü