Bertogne Operation Desperate Stand 13.12.2015 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2013-2015 > Jahr 2015 > Bertogne Operation Desperate Stand
BERTOGNE (B) 13.12.2015 - OPERATION DESPERATE STAND
Am 13. Dezember 2015 fand im beschaulichen Ort BERTOGNE (in der Nähe von Bastogne) eine Reenactment Veranstaltung, die von den Vereinigung „Devoir d’Avenir“ in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bertogne organisierte OPERATION DESPERATE STAND statt. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine geschichtliche Rekonstruktion einer der Kämpfe im Rahmen der sogenannten „Ardennenschlacht“ auch „Ardennenoffensive“ genannt. Austragungsort dieser Veranstaltung war das Gelände an der Schule „lycée Reine Astrid“, wo neben der Besichtigung der Basiscamps der Alliierten und der Deutschen auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Mehr als 300 Darsteller nahmen an der Nachstellung dieser Schlacht teil, die mit zahlreichen und imposanten Pyrotechnik-Effekten begleitet wurde. Neben den in Deckung liegenden oder angreifenden Soldaten kam es somit immer wieder zu gewaltigen Explosionen, die eine eindrucksvolle Geräuschkulisse schufen. Zudem weilten die US-Botschafterin in Brüssel Denise Bauer und der US-Veteran Vincent J. Speranza, Company H, 501st Parachute Infantry Regiment, 101st Airborne Division vor Ort. Da die letztjährliche Reenactment Veranstaltung in Recogne und Cobru gestrichen wurde, stellte das Battle in Bertogne eine tolle Alternativveranstaltung dar.
US-Veteran Vincent J. Speranza, Company H, 501st PIR., 101st Airborne Division
Helen Patton-Plusczyk, die Enkelin des US-General George Smith Patton (Jr.), 3. US-Armee
OPERATION DESPERATE STAND at BERTOGNE
HISTORIC RECONSTRUCTION OF THE BATTLE OF THE BULGE '44/'45
13th DECEMBER 2015
Video zum Battle - Historic Reconstruction OPERATION DESPERATE STAND
captured german soldiers in GI uniform
german First Aid Station
Comrades after the lost battle
what does Mister Vincent J. Speranza think about the historic reconstruction
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü