Gedenkfeier Henri-Chapelle 17.09.2014 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2013-2015 > Jahr 2014 > Gedenkfeier Denkmal 1st. Inf. Div.
HENRI-CHAPELLE (B) - Gedenkfeier am 1st Infantry Division Memorial - 17.09.2014

Am Mittwoch, dem 17. September 2014 fand am 1st Infantry Division Memorial an der Route de Charlemagne in Henri-Chapelle eine Gedenkfeier im Rahmen des 70ten Jahrestages der Befreiung von Thimister-Clermont (B) und dem 20ten Jahrestages der Eröffnung des REMEMBER MUSEUM 39-45 statt. Für die Organisation dieser Gedenkfeier, die im Anschluss auf dem Amerikanischen Friedhof in Henri-Chapelle weiterging, zeichneten sich wieder mal Marcel und Mathilde SCHMETZ des vorgenannten Museums verantwortlich. Sie kümmern sich voller Hingabe um ihr Museum und die Pflege des 1st Inf. Div. Memorials, das in Form eines Obelisk errichtet wurde. An dieser Gedenkfeier nahm u.a. der US-Veteran Bill RYAN (1st. Inf. Div. - 16th Inf. Reg.), belgische Soldaten und Soldaten der 1st Infantry Division, die aus Fort Riley in Kansas (USA) angereist waren, teil. Unterstützt durch einige Besucher und die Vertreter der hiesigen patriotischen Vereinigungen. Die Veranstaltung fand im Gegensatz zur Grabpatenschaftsfeier am nächsten Tag bei bestem Sonnenschein statt.

Organisatorin Mathilde Schmetz
Organisator Marcel Schmetz
US-Veteran Bill RYAN, 1st Infantry Division - 16th Infantry Regiment, gelandet in der Normandie am D-Day
im Anschluss an diese Gedenkfeier begaben sich alle Anwesenden zum Amerikansichen Soldatenfriedhof in Henri-Chapelle, um dort den Gefallenen zu gedenken
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü