Fête du Fort 2010 - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2009-2012 > Jahr 2010 > Tancrémont (B) 2010
Fête du Fort de Tancrémont - Gedenkfeier zum 70. Jahrestag
Die Veteranen und die Mannschaft der ASBL Amicale du Fort de Tancrémont
Les veterans et l´équipe de l´ASBL Amicale du Fort de Tancrémont

Am Wochenende des 29. und 30. Mai 2010 fanden die Festlichkeiten zum "Fête du Fort de Tancrémont" statt. Diese Feier soll an den längsten Widerstand eines belgischen Forts, dem Fort Tancrémont mit 19 Tagen bis zum 29. Mai 1940, erinnern und die Gefallenen ehren. Der Tag jährt sich in diesem Jahr (2010) zum 70ten Mal und somit wurden wir Gast einer besonderen feierlichen Ehrung von verschiedenen Veteranen, die in diesem Fort gedient haben. Zudem nahm die Tochter des Hauptmanns DEVOS, der das Fort befehligte, an diesen Feierlichkeiten teil. Frau DEVOS erhielt dann auch eine spezielle Medaille zu Ehren ihres verstorbenen Vaters.

Auf dem obigen Gruppenfoto erkennt man Frau Devos, die Tochter des ehemaligen Kommandanten des Forts, die rechts neben dem Porträt ihres Vaters steht und die Medaille links hierneben stellvertretend für ihn in Empfang nahm.

Als Besucher dieser Feierlichkeiten konnte man am Samstag, dem 29. Mai 2010 an der Messe und der Kranzniederlegung am Denkmal vor dem Fort sowie an der Ehrung der Veteranen und von Frau Devos mit anschließendem Umtrunk teilnehmen. Vor der Ehrung wurde als Highlight noch aus der 2x75 mm Kuppel (coupole) des Blocks II geschossen und zwar insgesamt 19mal, im Gedenken an die 19 Tage dauernde Belagerung im Jahre 1940und jeden einzelnen Tag des Widerstandes. Der Sonntag (30. Mai 2010) war dann auch dem größeren Publikum zugedacht, wobei dem Besucher an dem Tag auch private Führungen durch die Festungsanlage angeboten wurden, da sonst ja sogenannte "Audio-Guides" genutzt werden.

Programm, das auf der offiziellen Webseite des Forts veröffentlicht wurde:

COMMÉMORATIONS (Gedenkfeier)
29 mai
9h30 - messe (Messe)
10h15 - accueil autorités civile et militaire (Empfang)
10h30 - discours et dépôts de fleurs (Reden und Kranzniederlegung)
11h00 - tir de coupole de 75 mm ( 19 coups pour se souvenir des 19 jours du siège) - Schüsse der Kuppel
11h15 - honneur aux anciens présent par les autorités militaire (Ehrung der Veteranen)

30 mai
10h - 17h visite avec guide et tir de la coupole de 75 mm (Besichtigung des Forts mit stündlichem Schuss der Kuppel)

Der ganze Tag stand für mich im Zeichen der Gastfreundschaft der Truppe der ASBL AMICALE DU FORT DE TANCREMONT, die uns herzlich aufgenommen hat. Somit entstand für meinen Kameraden und mich ein erstes Kennenlernen der verschiedenen Leute, mit denen wir auch weiterhin in Kontakt bleiben werden.

Kranzniederlegung am Denkmal vor dem Fort im Gedenken an die Gefallenen
Schuss aus der Kuppel (coupole) des Blocks II - 2x75mm
Das Fort wird von der ASBL AMICALE DU FORT DE TANCREMONTverwaltet und mit viel Aufwand "in Schuss" gehalten, was sehr lobenswert ist.
Zur offiziellen Webseite des Fort TANCREMONT gelangt ihr durch einen Klick auf das Bild hierunter
Truppe der ASBL AMICALE DU FORT DE TANCREMONT, die den Unterhalt und den Betrieb des Forts gewährleistet
MERCI pour votre accueil si chaleureux ;-)

HIER geht´s zu meiner entsprechenden Berichterstattung

 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü