Memorial Day 2015 Henri-Chapelle - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen Ausstellungen > Jahre 2013-2015 > Jahr 2015 > Memorial Day 2015
HENRI-CHAPELLE: Memorial Day auf dem Amerikanischen Soldatenfriedhof (American Cemetery) am 23. Mai 2015
Am Samstag, dem 23. Mai 2015 fand der jährliche MEMORIAL DAY auf dem Amerikanischen Friedhof in Henri-Chapelle statt. Entgegen der Tatsache, dass das Wetter doch etwas wechselhaft war, nahmen zahlreiche militärische und politische Vertreter sowie patriotische Vereinigungen und Repräsentanten verschiedener Gruppierungen an den Feierlichkeiten teil. Der sogenannte Color Guard sowie die Ehrengarde waren selbstveständlich auch vertreten, genauso wie die Militärkapelle, die die Nationalhymnen spielte. Normalerweise beginnt die Gedenkfeier in Henri-Chapelle um Punkt 16.00 Uhr, doch auch in diesem Jahr begann die Zeremonie mit einer kleinen Verspätung, da noch nicht alle hochrangigen Vertreter, u.a. des belgischen Königshauses, eingetroffen waren. Ich hatte mich leider etwas zu optimistisch, also auf Sonne eingestellt angezogen und machte umgehend ein paar Fotos, um mich danach noch mit den bekannten Gleichgesinnten unterhalten zu können. Die Begrüßung übernahm wie im Vorjahr Herr Bobby Bell, Superintendent des Amerikanischen Friedhofes Henri-Chapelle, gefolgt vom durch einen amerikanischen Pfarrer gesprochenen Bittgebet. Durch die Feier führte der Zeremonienmeister und die belgische Garde feuerte das Salut ab. Die Nationalhymnen wurden gespielt und die eigentliche Kranzniederlegung durch hohe Politiker und Offiziere begann. Wie in jedem Jahr nahmen auch einige US-Veteranen sowie zahlreiche Schüler an der Feier teil. Das Wetter verschlechterte sich leider zusehendst, sodass ich dann vorzeitig auch nach Hause fuhr.
wie am Memorial Day üblich weht die Fahne auf Halbmast
diese Gruppe von Schülern hatte die richtige Botschaft zur Hand
in diesem Jahr schmückte die 16th Infantery Regiment Historical Society die Gräber der Soldaten des 16th Inf. Reg. mit einer weissen Rose
Denise Campbell Bauer - the United States Ambassador to Belgium
DUTY FIRST - World War II US Army Reenactment Group
Die mitgebrachten Blumen legte ich allerdings bereits zu Beginn der Zeremonie an den Gräbern meiner beiden "Patenkinder" Private First Class William Anthony "Pete" Neudecker (1st Inf. Div. - 16th Inf. Reg.) und Private Carl Homer "Ike" Harris (1st Inf. Div. - 26th Inf. Reg.) nieder
Pvt. Carl Homer Harris
Pfc. William Anthony Neudecker
 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü