Kriegerdenkmal Kettenis - WWI World War Tours WWII

Stichwortsuche
*** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen   *** Willkommen auf meiner Webseite: World War Tours - www.worldwartours.be , die Seite wird regelmässig aktualisiert - ich würde mich natürlich über weitere Besuche von euch freuen  
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heimatgeschichte
Kriegerdenkmal für die Opfer der beiden Weltkriege an der Pfarrkirche Sankt Katharina in Kettenis
Neugestaltung der Anlage rund um das Kriegerdenkmal

»Beet am Kriegerdenkmal rundum erneuert«
(Quelle: http://www.grenzecho.net/ - Artikel vom 20.04.2010)

Initiative der Dorfgruppe -  
Nach der Neugestaltung des Beetes ist der Blick auf die St. Katharina-Kirche wieder frei. Auf Initiative der Dorfgruppe Kettenis wurde die Beetanlage am Kriegerdenkmal mit der Herz-Jesu-Statue im Dorfzentrum rundum erneuert. Dank der Unterstützung der Stadt Eupen, die die alten übergroßen Sträucher entfernte und das Fundament des Denkmals ausbesserte, sowie der Ketteniser Firma Garden Service (Hermann und Margot Radermecker), die die Bepflanzung zu ihren Lasten ausführte, wurde der Blick auf die St. Katharina-Kirche wieder frei und der Dorfkern damit attraktiver. Das Denkmal wurde übrigens am 8. Juni 1952 aus Anlass des 25-jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Ludwig Kerres (Pfarrer von 1942 bis 1960) eingeweiht. Die Gemeinde schenkte ihm das Denkmal in der Gestalt einer Herz-Jesu-Statue. Schon seit geraumer Zeit plante die Gemeinde den Opfern der beiden Weltkriege eine Gedenkstätte zu errichten. Viele Spenden gingen ein und so ergab sich die Möglichkeit, eine Dank- und Gedenkstätte miteinander zu verbinden.

So sah das Kriegerdenkmal vor der Neugestaltung aus

Standortermittlung über Google Earth: DOWNLOAD der kmz-Datei

 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü